Wie verhandelt man eine Stablecoin in Pfund Sterling?

 

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, verwendet alles im Krypto-Ökosystem BTC oder US-Dollar als Rechnungseinheit. Es gibt jedoch Alternativen, diesmal zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Stablecoin in Sterling aushandeln können 🏴.

Das internationale Kryptosystem ist seit seinem 1. Tag auf dem Wert des US-Dollars aufgebaut. Es ist sehr selten, dass außerhalb der Grenzen der Europäischen Union 🇪🇺 oder des Vereinigten Königreichs 🇬🇧, wo der Wert jedes BTC-Tokens in Euro oder in Pfund angegeben wird.

Und doch wird innerhalb dieser Länder das USD/BTC-Paar oft in Betracht gezogen. Aber das hat sich im letzten Jahr geändert.

Bei Bitcoin Future gibt es die Vorausschau

Ist das britische Pfund immer noch die stärkste Währung der Welt?

Wie verhandelt man über eine stabile Münze in Pfund Sterling?
In letzter Zeit hat der Kryptomarkt eine Reihe wichtiger Schritte zur Diversifizierung unternommen. Wir haben nicht mehr nur den „Spot“-Markt als den traditionellen Markt, wir haben uns auch Terminkontrakten und Optionen zugewandt und versuchen sogar noch, ETFs zu finden.

Stillschweigend wurde auch der Devisenmarkt umgedreht, wo auf den Wert von Treuhandwährungen im Verhältnis zu anderen Währungen gewettet wird.

Es war also zu erwarten, dass wenn es Kryptomonkets gibt, die 1:1 im US-Dollar garantiert sind, wie Tether (USDT) und Binance Dollar (BUSD). Weitere 1:1 garantierte Krypten wurden nach und nach auch in anderen Treuhandwährungen geschaffen. Diese Arten von Kryptomonen werden als Stablecoins bezeichnet, die sich im Preis im Verhältnis zu ihrem Paar nicht unterscheiden.

Dies ist der Fall bei der BGBP oder der Binance Great Britain Pound. Nach Angaben der weltgrößten Krypto-Börse Binance wird die Parität zwischen BGBP und Britischen Pfund 1:1 sein, d.h. ein Pfund kann für 1 BGBP erworben werden und umgekehrt.